Domina Filme

Domina und weibliche Dominanz Filme

Die chinesische Herrin Lady Xia dominiert ihre Sklavin. Zuerst muss die devote Frau ihre High Heels und Nylonfüße ausgiebig verehren, dann muss die Herrin pinkeln und befiehlt der Sklavin sich auf den Boden im Badezimmer zu legen - so dass sie sich über sie stellen kann und das Maul der Sklavin als Urinal benutzen kann! Die Sklavin muss die Pisse der hübschen Herrin schlucken und wenn sie sich dabei geschickt anstellt, darf sie der Herrin vielleicht danach die Muschi sauber lecken!


Dieser Sklave wird jetzt die ultimative Demütigung erfahren! Er muss sich vor die 5 dominanten Girls auf den Boden legen und dann fangen sie an ihn vollzuspucken! Immer wieder rotzen sie gnadenlos auf ihn herunter und erniedrigen ihn dabei verbal. Natürlich geht auch jede Menge ihrer göttlichen Spucke daneben - und die muss der Loser dann vom Boden auflecken!


Lea hat ihren Sklaven mit Frischhaltefolie fixiert und nur ein kleines Loch für seinen Schwanz gelassen. An diesen setzt sie jetzt das Staubsaugerrohr an und dreht die Leistung langsam auf. Natürlich kommt der Loser bereits nach wenigen Sekunden, aber die gnadenlose Melkung geht weiter und die Herrin genießt es wie er zittert, bettelt und schreit!


Herrin Sofi möchte sich ihrem Buch widmen und es dafür nur so bequem wie möglich haben - daher befiehlt sie dem Sklaven ihr als Sitzkissen zu dienen und setzt sich nur mit einer Strumpfhose bekleidet auf sein Gesicht. Ihr geiler Arsch nimmt dem Loser gnadenlos die Luft, aber die Herrin ignoriert sein Leiden einfach - sie will ja schließlich ihr Buch genießen!


YourGoddess erklärt dir schonungslos die Realität, Loser. Für eine geile dominante Frau wie sie, wirst du niemals ein Mann auf Augenhöhe sein - sondern nur ein Cuckold! Du wirst ihr dienen und auch noch dafür bezahlen von ihr erniedrigt zu werden - während sie das Leben mit einem ECHTEN Mann genießt. Und wenn du erbärmlicher Loser richtig Glück hast, bringt sie dir nach dem Sex ein prall gefülltes Kondom voller Alpha-Sperma mit, dass du dann auslutschen kannst!


Die türkische Herrin Andova kennt keine Gnade für ihre Sklaven. Dieser Loser wird erbarmungslos unter ihren High Heels getrampelt und bekommt die Spitzen Absätze zu spüren! Die scharfkantigen Absätze bohren sich tief in das Sklavenfleisch und hinterlassen tiefe schmerzhafte Abdrücke. Um die Erniedrigung des Sklaven perfekt zu machen, spuckt sie noch auf seine frischen Wunden und verreibt die Spucke mit ihren Schuhsohlen!


Melissa liebt es mit der X-Box zu spielen - und noch mehr genießt sie es, wenn ihr einer ihrer Lakaien dabei das Arschloch mit der Zunge verwöhnt! Sie beugt sich nach vorne auf einen Hocker, so dass sie noch bequem zocken kann und befiehlt dem Sklaven dann ihr Arschloch und ihre Kimme mit der Zunge zu verwöhnen!


Madame Marissa kommt frisch aus dem Wanderurlaub - und hat ihre total verdreckten Wanderstiefel und ihre schweißgetränkten Wandersocken mitgebracht um den Sklaven damit zu erniedrigen. Zuerst muss er ihre groben Stiefel mit der Zunge reinigen und den ganzen Matsch und Dreck fressen - dann zieht sie die Wanderstiefel aus, zwingt ihn daran zu riechen und drückt ihm dann die extrem stinkenden Socken auf die Nase, die sie einige Tage in Folge bei langen Wandertouren getragen hat! Danach zieht sie die Stiefel wieder an und benutzt dafür das Sklavengesicht als Fußschemel - wobei sie noch einige schmerzende Abdrücke in seinem Gesicht hinterlässt!


Reitherrin Jessica Wood startet die Session in dem sie es sich mit ihrer knallengen weißen Reithose auf das Gesicht das Sklaven setzt und ihm die Luft nimmt. In der Smotherbox gefangen, kann der Loser ihrem Arsch nicht entkommen und wird gnadenlos an seine Grenzen gebracht. Doch das war nur der Anfang! Als nächstes trampelt sie seine Hände und seinen Körper unter den harten Sohlen ihrer Reitstiefel. Der Sklave schreit vor Schmerzen und winselt um Gnade - doch die Session hat gerade erst angefangen!


Herrin Jane und ihre Freundin Hanna teilen sich heute einen Stiefelsklaven. Unter der verbalen Erniedrigung der Herrinnen muss er die dreckigen Stiefelsohlen sauber lecken und die Absätze blasen, bis sie wieder sauber sind. Zwischendurch lachen die Herrinnen ihn noch aus, weil seine Zunge so dreckig ist, spucken auf die Stiefelsohlen und geben ihm einige schallende Ohrfeigen!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive