Domina Filme

Domina und weibliche Dominanz Filme

Alle Artikel, die mit "Schwanz Trampling" markiert sind

Die chinesische Herrin Martina hat den Sklaven gezwungen sein jämmerliches Würstchen durch das Loch der Cockbox zu stecken - so dass sie es trampeln kann! Am Anfang trägt sie ihre rosa High Heels und tritt damit das Sklavenschwänzchen ordentlich platt - dann zieht sie ihre Schuhe aus und trampelt mit ihren Nylonfüßen auf seiner Männlichkeit herum. Am Ende gibt sie ihm dann noch einen harten Footjob und lässt sich das Sperma von den Nylonfüßen lecken!


Der Sklave muss Herrin Lena mir einigen Fuß- und Schuhküssen vernünftig begrüßen. Dann befiehlt die Herrin ihm, seinen Loserschwanz auf den Tisch zu legen und fängt dann sofort an brutal auf ihm herum zu tramplen. Der Sklavenschwanz wird unter ihren High Heels brutal plattgedrückt und Goddess Lena ist völlig egal, ob er dabei Schaden nimmt - so ein Loserschwanz taugt sowieso nicht dafür eine Frau u befriedigen und kann daher auch einfach zertreten werden!


Nikki und Naomi wollen ihren Spaß mit dem Sklaven haben - für ihn wird dieser Spaß aber jede Menge Schmerzen bedeuten! Nach einigen saftigen Ohrfeigen muss er sich hinstellen und die Ladies treten ihm mit nackten Füßen und Stiefeln in die Eier. Danach muss er seinen Sklavenschwanz auf den Tisch legen und die beiden Sadistinnen treten ihm auf den Schwanz und auf die Eier - mit vollem Gewicht natürlich!


Lady Milana hat ihren Sklaven in den Wald bestellt und gezwungen sich auszuziehen. Jetzt muss der dicke Loser sich auf den Bauch in den Dreck legen und sein jämmerlicher Sklavenschwanz liegt hilflos zwischen seinen Beinen auf dem Boden - perfekt um von der Herrin getrampelt zu werden. Gnadenlos tritt sie mit ihren hochhackigen Stiefeln auf das kleine Würstchen und genießt es wie der Sklave vor Schmerzen wimmert!


Herrin Pumagirly hat neue High Heel Stiefel mit einem harten Plateau und spitzen Absätzen - mit denen will sie heute den Schwanz ihres Sklaven trampeln. Er ist in seiner Box gefangen und nur sein Schwanz guckt oben aus der Box heraus - und ist ihr völlig ausgeliefert. Sie tritt immer wieder mit vollem Gewicht auf seinen Penis und nimmt keine Rücksicht auf die Schmerzen ihres Sklaven. Wenn er vor Schmerzen schreit macht sie das nur noch mehr an!


Princess Pumagirly hat ihre schwarzen High Heel Stiefel angezogen und will damit den Schwanz ihres Sklaven zertreten - den braucht er eh nicht mehr! Zuerst tritt sie ein bisschen mit der harten Sohle der Stiefel auf seinen Schwanz - natürlich schreit der Sklave schon vor Schmerzen - doch das war noch lange nicht alles. Dann nimmt sie die spitzen Absätze ihrer Stiefel zur Hilfe und sticht sie immer und immer wieder in seinen Penis - das wars dann wohl mit der Männlichkeit!


Megan und Xana befehlen ihrem fetten Sklaven seinen kleinen Schwanz auf das Buch zu legen und treten ihn dann unter ihren Sportschuhen platt. Sie haben kein Problem damit ihr ganzes Gewicht auf den Sklavenschwanz zu verlagern und seine Schmerzensschreie machen die beiden Herrinnen nur noch geiler!


Diese Herrin kennt absolut keine Gnade! Ihr Sklave muss seinen Schwanz auf den Küchentisch legen und sie tritt mit ihrem vollen Gewicht immer wieder drauf. Der Sklave schreit bereits vor Schmerzen, aber sie hat noch lange nicht genug, sie bleibt auf seinem Schwanz stehen, stampft drauf rum und reibt ihn unter ihren Schuhen platt!


Herrin Imane benutzt ihren Sklaven heute als Boxsack. Zuerst schlägt sie ihm immer wieder mit der Faust ins Gesicht während er vor ihr kniet. Aber das war noch lange nicht alles. Als nächstes kriegt er harte Tritte ins Gesicht, gegen den Körper und zwischen die Beine. Am Ende trampelt sie auch noch seinen Schwanz unter den Absätzen ihrer Stiefel.


Megan und Paige wollen die Eier ihres Sklaven buchstäblich ausquetschen und treten ohne Gnade mit ihren High Heels auf seinen Schwanz und seine Eier. Während Megan seinen Schwanz bearbeitet und ihm einen brutalen Shoejob verpasst tritt Paige unbarmherzig auf seine Eier ein! Der Sklave stöhnt vor Schmerzen und die beiden hören nichtmal auf als er endlich trotz der brutalen Behandlung kommt!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive