Domina Filme

Domina und weibliche Dominanz Filme

Alle Artikel, die mit "Spucke" markiert sind

Madame Marissa macht es sich auf dem Barhocker bequem und lässt sich ihre sexy High Heels von einem Sklaven verwöhnen während sie eine Zigarette genießt. Aber diese sauberen High Heels zu lecken ist nicht demütigend genug für den Sklaven und so kippt die Herrin ihren vollen Aschenbecher auf den Boden aus, spuckt ein paar Mal darauf und tritt dann mit ihren High Heels in dem ekligen Spucke/Asche Mix herum - jetzt sind die Schuhe richtig für den Sklaven präpariert und Madame Marissa befiehlt ihm die ganze Asche und Spucke von ihren Schuhsohlen zu lecken. Danach muss der Loser natürlich auch noch den ganzen Boden sauber lecken!


Mistress Red Devil wird dem Sklaven nun ein besonderes Mahl zubereiten. Sie lässt ein Kuchenstück auf den Boden fallen und zertritt es dann unter ihren dreckigen Stiefeln! Um den Sklaven noch mehr zu erniedrigen spuckt sie noch ein paar Mal auf die ekelhafte Matsche auf dem Boden und zwingt sie Sklavensau dann, den Kuchenmatsch von ihren Stiefeln zu lecken. Danach muss er natürlich auch noch die Stiefel der Herrin mit der Zunge komplett auf Hochglanz polieren!


Die türkische Herrin Andova kennt keine Gnade für ihre Sklaven. Dieser Loser wird erbarmungslos unter ihren High Heels getrampelt und bekommt die Spitzen Absätze zu spüren! Die scharfkantigen Absätze bohren sich tief in das Sklavenfleisch und hinterlassen tiefe schmerzhafte Abdrücke. Um die Erniedrigung des Sklaven perfekt zu machen, spuckt sie noch auf seine frischen Wunden und verreibt die Spucke mit ihren Schuhsohlen!


Herrin Jane und ihre Freundin Hanna teilen sich heute einen Stiefelsklaven. Unter der verbalen Erniedrigung der Herrinnen muss er die dreckigen Stiefelsohlen sauber lecken und die Absätze blasen, bis sie wieder sauber sind. Zwischendurch lachen die Herrinnen ihn noch aus, weil seine Zunge so dreckig ist, spucken auf die Stiefelsohlen und geben ihm einige schallende Ohrfeigen!


Madame Marissa hat ihren Sklave gefesselt und ihm einen Schlauchknebel angelegt - so kann sie ihn bequem als Spucknapf und Aschenbecher benutzen und er ist ihr völlig wehrlos ausgeliefert. Immer wieder spuckt und ascht sie in den Trichter und schaut amüsiert dabei zu, wie die eklige Mischung in den Sklavenmund läuft - und natürlich muss der Loser alles schlucken!


Herrin Anfisa zieht für dich ihre sexy High Heels aus und spuckt auf die dreckigen Sohlen - und lässt ihre süße Spucke von dort direkt in deinen Mund laufen! Das gefällt dir, Loser, oder?! Keine Sorge, es gibt noch viel mehr - und natürlich wirst du auch noch ihre ganze Spucke vom Boden und von den Sohlen ihrer Heels ablecken!


Lady Meli hat ihren Sklaven in einem Ganzkörper-Gummianzug fixiert - nur sein Mund liegt frei und ist weit geöffnet um die Spucke der Herrin zu empfangen. Immer wieder rotzt sie ihm ins Maul und erniedrigt ihn dabei heftig verbal. Der Loser kann seiner Bestimmung nicht entkommen und die Erniedrigung zieht ihn nur noch tiefer in den Bann seiner Herrin!


Madame Marissa teilt dir die traurige Wahrheit mit - eine hübsche Frau wirst du niemals küssen! Der einzige Kuss, den du jemals bekommen wirst ist der Dominakuss! Also öffne dein Sklavenmaul weit und empfange die göttliche Spucke deiner Herrin. Gefällt dir das, Loser? Erträgst du die harte verbale Erniedrigung während Marissa dir immer wieder in den Mund spuckt?!


Geh runter auf die Knie und mach dein Maul weit auf - Loana Valentine will deinen Mund als Spucknapf und Aschenbecher benutzen! Immer wieder ascht und spuckt sie dir ins Maul - und auf ihre Schuhe! Natürlich wirst du auch die Spucke und Asche von ihren Schuhsohlen ablecken, wie es sich für einen gut trainierten Loser gehört, oder?!


Du dachtest wirklich du dürftest deine Herrin einfach so im Bus begleiten? Natürlich wird sie auch diese Gelegenheit nutzen um dich zu demütigen! Sie spuckt ihre Sneakers voll und zwingt dich dann vor ihr auf die Knie zu gehen und sie Rotze von ihren Schuhsohlen zu lecken! Ob andere sehen, wie du von dieser dominanten jungen Göre erniedrigt wirst ist ihr völlig egal!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive