Domina Filme

Domina und weibliche Dominanz Filme

Alle Artikel, die mit "Fußsklave" markiert sind

Lady Karame setzt sich in einer Hütte im Park hin und genießt eine Zigarette - währenddessen muss ihr Fußsklave ihre dreckigen Füße sauber lecken! Natürlich sind die beiden nicht alleine im Park und jede Menge Fußgänger und Radfahrer kommen vorbei - und sehen wie dieser lächerliche Loser an den Füßen seiner Herrin rumlutscht. Aber natürlich darf er nicht aufhören, nur weil ihn die Leute anstarren!


Marissa hat dem Sklaven eine Überraschung mitgebracht - ihre stinkenden weissen Socken, die sie die letzten Tage getragen hat! Er muss sich auf die Couch legen und sie setzt sich auf seine Brust, dann zieht sie die erste Socke aus und drückt sie dem Sklaven auf die Nase. Mit der anderen Hand hält sie ihm den Mund zu - er muss schließlich durch die Nase atmen und ihren Sockengeruch aufnehmen. Dann gibt's natürlich auch noch die andere Socke!


Morgan hat ihre Socken zwei Wochen getragen, beim Sport, auf der Arbeit und bei Partys. Nun lässt sie ihren Sklaven an den dreckigen und extrem stinkenden Socken teilhaben. Morgan lacht ihn richtig aus, denn er muss ihre Socken lecken, riechen und in den Mund nehmen. Der kleine Wichser muss den Gestank ihrer Socken ertragen und danach ihre Füße lecken und riechen.


Madame Marissa definiert den Begriff der Käsefüße neu - was für eine geile Sau! Sie zerdrückt zuerst zwei Scheiben Käse in der Küche, die sie dann als Schuheinlage benutzt. Damit geht sie einige Schritte, um sie richtig schön einzulaufen..bis sie sich in ihr Büro begibt, um sich an die Arbeit zu machen. Aber nicht, ohne noch für ein wenig Witz zu sorgen! Die arme Sklavensau darf antreten und sich in den Fußbereich legen...dann wischt sie ihm ihre Füße durch's Gesicht und lässt ihn den mit Schweiß bedeckten, stinkenden Käse fressen!


Diese Stiefel schaust du dir jetzt genau an- denn die wirst du mit einer triefenden Zunge ordentlich sauberlecken! Du versuchst ihr doch unter den Rock zu gucken, du notgeile Version eines Putzlappens! Mach den Mund auf und konzentrier dich aufs Notwendigste!! Nimm sie in den Mund, kleine Stiefelnutte! Und wenn du damit fertig bist, wird sie DICH fertig machen. Im besten Fall wirst du von blitzblanken Absätzen zertreten, kommt natürlich darauf an, wie sauber du gearbeitet hast! Dein Einsatz lohnt sich! Deine Herrin zermatscht dich wie einen weichen, nachgiebigen Haufen.


Nach einer Party genießt Jenny den Luxus, ihren Sklaven gleichzeitig zu malträtieren, während er ihre Füße wieder erfrischt! Sie drückt ihm die stinkenden Mauken tief ins Gesicht bis er kaum Luft bekommt und möchte von ihm hören, wie sehr das stinkt.. denn ihr gefällt es umso mehr, je widerlicher der Gestank ist, dem dieser wehrlose Waschlappen ausgesetzt ist! Danach darf er zur Krönung ihre Fußsohlen ablecken und den ganzen stinkenden Schweiß mit seiner Zunge aufnehmen und tief runterschlucken. DER Geschmack bleibt ihm noch länger erhalten!!


Zuerst taped sie ihm die Fresse zu - damit er nicht dämlich rumjammert und nur noch durch die Nase atmen kann. Dann lässt sie ihn in den Genuss ihrer perfekt gepflegten, nackten Füße kommen und lässt sie über seine Nase streichen, sodass er den Duft von seinen Nasenlöchern bis tief in sein Hirn zieht und keine andere Wahl hat. Aber genau das macht ihn doch auch geil... er steht auf Füße weiß, dass sie die volle Macht über ihn haben!


Um ihren Trampelsklaven so richtig aufzugeilen bevor sie ihn zertreten wird, zieht sie ihre Hose aus und lässt einen weißen Schlüpfer durchlunkern. Dann zieht sie ihre geilen High Heels an und beginnt mit der Tortur ihres menschlichen Fußabtreters. Als sie dann zu seiner Hackfresse übergeht, lässt sie natürlich die High Heels an. Schließlich muss er das abkönnen als ihr Trampling-Sklave! Und er liegt permanent wehrlos unter ihren langen und gnadenlosen Beinen!


Diese verwöhnten, schönen Mädchen genießen die Demütigung ihres Fußsklaven. Er zieht ihnen die dreckigen Socken aus und leckt und lutscht ihre Zehen, bis sie wieder sauber sind. Während sie sich mit ihrem Handy beschäftigen und sich über ihren Sklaven amüsieren, ackert er, um einen möglichst guten Job zu machen. Schließlich sind die Ladies anspruchsvoll und beobachten ihn ganz genau dabei! Er lässt seine Zunge gründlich über ihre dreckigen Fußsohlen kreisen und lässt keinen Zentimeter der verwöhnten Füße aus!


Jackie hatte einen harten, anstrengenden Tag auf der Arbeit. Sie musste Überstunden machen und hat nun wenig Zeit sich für die Party heute Abend fertig zu machen. Ihr Sklave muss ihr helfen , damit es schneller geht. Er leckt die Sohlen ihrer Schuhe sauber, während sie sich schminkt. Sie zieht ihre Schuhe aus, damit der Sklave ihre schwitzigen, stinkenden Füße riecht und sauber leckt. Sie will sicher gehen , dass sie komplett gereinigt sind, so kann sie sich ja schließlich auf keiner Party blicken lassen!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive