Domina Filme

Domina und weibliche Dominanz Filme

Alle Artikel, die mit "Füße Riechen" markiert sind

Princess Kate weiß genau wie sehr du Loser auf ihre stinkenden Schuhe, Socken und Füße stehst - und hat sich eine erniedrigende Wichsaufgabe ausgedacht. Du wirst deinen Schwanz vor ihr wichsen, während deine Nase den intensiven Geruch ihrer alten Sneakers, verschwitzten Socken und feuchten Füße inhaliert! Aber dabei wirst du noch nicht kommen! Kommen darfst du erst, nachdem du ihren nackten Füße mit deiner Zunge vom Schweiß befreit hast!


Mistress Astra hat diese sexy Nylonstrumpfhose den ganzen Tag im Büro getragen - und nach Feierabend bekommt ihr Sklave sie auf die Nase gedrückt! Zuerst muss er ausgiebig an den Nylons der Herrin schnüffeln und sich dabei von ihr verbal erniedrigen lassen, dann zwingt sie ihn die verschwitzten Nylons abzulecken und so ihren ganzen Fußschweiß in sich aufzunehmen!


Ashley kommt gerade von einer 10 Stunden Schicht als Kellnerin und ihre Füße haben die ganzen Zeit über in den alten Arbeitssneakers geschwitzt! Sie legt sich auf die Couch und befiehlt dem Sklaven ihre Sneakers auszuziehen und dann an den feuchten stinkenden Socken zu riechen. Der Sklave kotzt fast vor Ekel, aber er muss auch noch an ihren nackten Füßen riechen! Als großes Finale schüttet Ashley Wasser in ihre verdreckten verschwitzten Schuhe und zwingt den Sklaven dieses widerliche Gebräu zu trinken!


Herrin Laika hat gerade ihr hartes Workout beendet und möchte sich nun entspannen - was bietet sich da mehr an, als sich die verschwitzten Füße verwöhnen zu lassen?! Zuerst lässt sie den Sklaven ihre Sportschuhe ausziehen und drückt ihm ihre feuchten Stinkesocken ins Gesicht. Er muss an ihren verschwitzten Socken riechen während sie sich entspannen kann. Aber natürlich muss er danach auch noch ihre stinkenden Füße komplett mit der Zunge verwöhnen


Marissa hat dem Sklaven eine Überraschung mitgebracht - ihre stinkenden weissen Socken, die sie die letzten Tage getragen hat! Er muss sich auf die Couch legen und sie setzt sich auf seine Brust, dann zieht sie die erste Socke aus und drückt sie dem Sklaven auf die Nase. Mit der anderen Hand hält sie ihm den Mund zu - er muss schließlich durch die Nase atmen und ihren Sockengeruch aufnehmen. Dann gibt's natürlich auch noch die andere Socke!


Morgan hat ihre Socken zwei Wochen getragen, beim Sport, auf der Arbeit und bei Partys. Nun lässt sie ihren Sklaven an den dreckigen und extrem stinkenden Socken teilhaben. Morgan lacht ihn richtig aus, denn er muss ihre Socken lecken, riechen und in den Mund nehmen. Der kleine Wichser muss den Gestank ihrer Socken ertragen und danach ihre Füße lecken und riechen.


Nikki befiehlt dem Sklaven sich auf den Boden zu legen und fängt an ihn mit ihren Converse Sneakers zu trampeln - aber das war nur die Einleitung. Sie zieht die Sneakers aus und drückt dem Sklaven die stinkenden Socken direkt auf die Nase während sie auf seinem Bauch sitzt. Natürlich muss er am Ende auch noch an ihren verschwitzten nackten Füße riechen!


Zuerst taped sie ihm die Fresse zu - damit er nicht dämlich rumjammert und nur noch durch die Nase atmen kann. Dann lässt sie ihn in den Genuss ihrer perfekt gepflegten, nackten Füße kommen und lässt sie über seine Nase streichen, sodass er den Duft von seinen Nasenlöchern bis tief in sein Hirn zieht und keine andere Wahl hat. Aber genau das macht ihn doch auch geil... er steht auf Füße weiß, dass sie die volle Macht über ihn haben!


Erste challenge für die blutjunge Audrey! Sie lässt ihre dreckigen und verschwitzten Socken sieben Tage lang am Stück an. Auch nach der Arbeit, denn sie ist Kellnerin! Ein Job, bei dem man viel rennt. Und viel rennen bedeutet, viel schwitzen. Ihre Socken stinken so richtig fies und sondern einen ekelhaft stechenden Geruch ab, als sie sie direkt in die Fresse des Sklaven drückt. Der muss sich eine halbe Stunde lang dieser Tortur aussetzen, und das ist garnicht schön für ihn...aber ihr macht es sichtlich Spaß!


Jetzt geht es in die zweite Runde der Erniedrigung! Die kleine Schlampe muss heute die Heels der Herrin lecken, während sie in ihrem Chefsessel relaxt! Dann muss sie ihre Nase auch noch in die Schuhe stecken, damit sie auch noch einiges von dem Duft mitnimmt! Aber natürlich erst, wenn die Heels und die Sohlen perfekt sauber sind! Die Füsse der Herrin werden anschliessend natürlich auch noch geküsst! Wozu ist die Fussschlampe schliesslich da!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive