Domina Filme

Domina und weibliche Dominanz Filme

Alle Artikel, die mit "Sneakers" markiert sind

Die junge Göttin macht es sich auf dem Körper ihres alten nackten Sklaven bequem und zwingt ihn die Sohlen ihrer alten ausgelatschten Chucks zu lecken. Dabei kann sie natürlich nicht anders als den Loser auch noch aufs übelste zu erniedrigen! Danach zieht sie ihre Schuhe und Stinkesocken aus, drückt dem Loser die Socken auf die Nase und setzt sich dann auf sein Gesicht!


Princess Quinn hat ihren Sklaven in die Cockbox gesperrt, so dass sein nutzloses Stummelschwänzchen ihr gnadenlos ausgeliefert ist. Sie fängt an mit ihren Nike SB Sneakers darauf rumzutrampeln und plättet den Sklavenschwanz mühelos unter ihrem vollen Gewicht. Doch nur Schmerzen sind nicht genug - sie spuckt außerdem auf seinen Penis um zu zeigen, wie wenig wert er wirklich ist - und natürlich geht das Trampling danach unverzüglich weiter!


Lady Scarlet hat sich ihre Adidas Sneakers ordentlich eingesaut - und dieser alte Widerling wird sie nun sauber lecken müssen. Um es dem Loser noch schwerer zu machen, stellt sie sich dabei auf seine Brust und hält ihm dann die dreckigen Schuhsohlen abwechselnd vors Gesicht, so dass er sie sauber lecken kann. Natürlich hinterlässt sie auch einige schmutzige Schuhabdrücke auf seinem Körper und seinem Gesicht!


Lady Phoenix hat ihre beiden Freundinnnen Delvia Sovrani und Misia eingeladen gemeinsam den Sklaven zu quälen. Er muss sich breitbeinig in den Raum stellen und die 3 fülligen Herrinnen fangen sofort an ihm immer wieder in die Eier zu treten. Sie genießen ihr sadistisches Fußballspiel bis der Sklave vor Schmerzen zusammenbricht und völlig geschunden liegen bleibt!


Herrin Kira ist nicht zufrieden mit deiner Leistung - und hatte dazu noch einen wirklich miesen Tag - gleich 2 Gründe warum dieser Abend sehr schmerzhaft für dich werden! Immer wieder tritt sie dir mit ihren Sneakers in die Fresse und es ist ihr völlig egal, ob du vor Schmerzen schreist oder heulst! Du wirst diese Bestrafung ertragen, dich für deine minderwertige Leistung entschuldigen und dich natürlich auch für deine verdiente Bestrafung bei ihr bedanken!


Herrin Brunas Sneakers sind komplett verdreckt und sie zwingt den Sklaven die Schuhe sauber zu lecken - und rotzt auch einige Male auf die Schuhsohlen, um den Sklaven noch mehr zu erniedrigen. Als er endlich den ganzen Schmutz von ihren Schuhen geleckt hat, zieht sie die Schuhe noch aus und zwingt ihn erst an den verschwitzten Socken zu riechen und dann ihre nackten Füße sauber zu lecken!


Mistress Iside hat ihren Lover, Master Marcus, mitgebracht um ihrem lebenden Teppich heute richtig einzuheizen. Während die Herrin ihre geilen High Heels trägt, war der Master so gnädig nur Sneakers anzuziehen um damit auf dem Loser herumzutrampeln. Das Alphapaar trampelt den Sklaventeppich - mal nacheinander, mal zusammen - hart und ausgiebig. Nach dieser Session wird ihm sicherlich bewusst sein, wo sein Platz ist!


Herrin Mia hat gerade ihre alten stinkenden Reebok Sneakers ausgezogen und zwingt ihren Fußsklaven nun ihre verschwitzten Füße sauber zu lecken! Die Herrin lehnt sich dabei entspannt zurück und genießt es den Loser mit ihren Füßen zu erniedrigen. Zwischendurch ignoriert sie ihn auch komplett und widmet ihre Aufmerksamkeit lieber ihrem Handy!


Herrin Enola macht es sich auf der Couch bequem und hält den Sklaven fest an einer Leine - dann tritt sie ihm immer wieder hart ins Gesicht! Zuerst trägt sie dabei ein paar weiße Sneakers - dann zieht sie die Schuhe aus und tritt mit ihrem verschwitzten Socken und schließlich ihren nackten Füßen immer fester zu. Der Sklave ist kaum noch bei Bewusstsein, aber die junge hübsche Herrin kennt keine Gnade!


Die erbärmliche Sklavin muss ihrer Herrin Nicole nun als Fußbank dienen. Um die Erniedrigung noch zu steigern bekommt sie einen stinkenden Sportschuh auf die Nase gebunden und dann werden die dreckigen weißen Socken der Herrin auf ihrem Kopf abgelegt. Während Herrin Nicole am Handy spielt wird die Sklavin völlig ignoriert und muss den penetranten Fußgeruch inhalieren. Später kommt noch eine Freundin vorbei - und natürlich benutzen dann beide Ladies die Sklavin als Fußbank!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive