Domina Filme

Domina und weibliche Dominanz Filme

Alle Artikel, die mit "Demütigen" markiert sind

Madame Marissa definiert den Begriff der Käsefüße neu - was für eine geile Sau! Sie zerdrückt zuerst zwei Scheiben Käse in der Küche, die sie dann als Schuheinlage benutzt. Damit geht sie einige Schritte, um sie richtig schön einzulaufen..bis sie sich in ihr Büro begibt, um sich an die Arbeit zu machen. Aber nicht, ohne noch für ein wenig Witz zu sorgen! Die arme Sklavensau darf antreten und sich in den Fußbereich legen...dann wischt sie ihm ihre Füße durch's Gesicht und lässt ihn den mit Schweiß bedeckten, stinkenden Käse fressen!


Diese Leckmade hat gleich vier Füße zu bewältigen. Seine beiden Herrinnen wechseln seine Arbeit ab und stecken mal die Füße tief in seinen Mund bis zum Gaumenzäpfchen, mal soll er sie küssen und ablecken. Er sieht beinahe aus, als würde er einen dicken Schwanz im Mund haben, so schrecklich stellt er sich an.. was für eine Heulsuse! Er kriecht erbärmlich zu ihren Füßen und kann sich nicht wehren. Fußgöttinnen gebührt eben strikter Gehorsam!


Herrin Victoria hält ihren Sklaven nackt an der Leine. Der kriegt allein schon beim Anblick ihres schwarzen, glatten Outfits einen Ständer, der sich kaum von einem Wiener Würstchen unterscheidet, so schlapp wie das Ding sich im Gesamten gibt. Seine Herrin tritt ihm ordentlich gegen die Eier und lässt die Wurst durch den Aufprall schwingen. Dass er immer so einen erbärmlichen Anblick abgibt, verleitet sie nur noch mehr dazu, ihm die Nüsse wundzutreten! Damit er das auch bis zum nächsten Mal in seinem gefickten Kopf behält!


Sie will seine volle Aufmerksamkeit und holt sie sich auch! Er hat Prinzessin Jenny zu huldigen und ihr zu gehorchen. Sie trampelt auf seiner nackten Brust mit ihren sexy, schwarzen High Heels und lässt ihn Komplimente aussprechen; doch ihr gefällt sein elendes Stöhnen und das Wimmern nicht! Er hat verdammt nochmal dankbar zu sein, dass sie ihn heute als Fußmatte benutzt und soll sich zügeln! Dann legt sie noch härter nach und springt erbarmungslos auf ihrem Sklaven herum, bis sie sich schließlich gnädig zeigt und ihn jetzt barfuß mit ihrem ganzen Gewicht bearbeitet! Er soll nur nicht denken, dass das alles gewesen ist.. denn dann drückt sie sich mit den Füßen auf sein Gesicht und gibt es ihm nochmal so richtig!


Diese Lady ist ziemlich stinkig auf ihre arrogante Mitbewohnerin; diese erzählt ihr immer, sie sei zu fett.. aber damit ist jetzt Schluss! Sie stattet ihrer Mitbewohnerin einen unterwarteten Besuch ab, als diese auf ihrem Bett liegt und schmeißt ihren kurvigen Hintern ordentlich auf ihr Gesicht! Soll sie doch spüren, wie "fett" er ist! Genau dieser "fette Arsch" presst sich jetzt auf deren Gesicht, bis sie keine Luft mehr bekommt! Befriedigt davon, ihrer Wut Luft zu machen, lässt die Lady ihre Arschbacken über der dummen Kuh kreisen... Rache kann so süß sein!


Diese verwöhnten, schönen Mädchen genießen die Demütigung ihres Fußsklaven. Er zieht ihnen die dreckigen Socken aus und leckt und lutscht ihre Zehen, bis sie wieder sauber sind. Während sie sich mit ihrem Handy beschäftigen und sich über ihren Sklaven amüsieren, ackert er, um einen möglichst guten Job zu machen. Schließlich sind die Ladies anspruchsvoll und beobachten ihn ganz genau dabei! Er lässt seine Zunge gründlich über ihre dreckigen Fußsohlen kreisen und lässt keinen Zentimeter der verwöhnten Füße aus!


Sie hatte einen harten Tag, und das lässt sie ihren Bürosklaven spüren! Sie zwingt ihn auf den Boden zu gehen und trampelt mit ihren schwarzen Stiefeln auf seinem nackten Fleisch, um sich abzureagieren. Spüre, was für einen stressigen Tag sie heute hatte! Der Absatz bohrt sich in seine Brust, bis sie schließlich die Stiefel auszieht und sich mit ihren nackten Füßen auf das schmerzende Gesicht ihres wehrlosen Sklaven stellt und auf ihm herumspringt. Darauf steht sie, wie unbehaglich er sich fühlt, aber nicht fliehen kann! Wie sie ihm Schmerzen zufügt! Er hat zu gehorchen, wenn er seinen Job behalten will. Und sobald sie sich erleichtert fühlt, wird sie eine Runde auf ihm herumtanzen.


Die Herrin will ihre Sklavin ordentlich demütigen- sie trampelt mit ihrem Füßen auf dem nackten Körpern ihrer kleinen, dummen Sklavin, trampelt auf ihren nackten Brüsten und genießt den Anblick dabei- wie sie sich überhaupt nicht wehren kann! Guck dir doch dieses lächerliche Ding an! Dann steckt die Herrin ihre Zehen in den Mund ihrer nutzlosen Sklavin- sie soll sie genussvoll und gründlich lecken! Bei dem lächerlichen Anblick ihrer Sklavin ist der Herrin das noch nicht genug! Sie spuckt ihr in den Mund, und diese kleine Sklavin hat zu schlucken!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive