Domina Filme

Domina und weibliche Dominanz Filme

Alle Artikel, die mit "Ohrfeigen" markiert sind

Der Sklave hat seine Herrin Venus Vendetta enttäuscht - und nun wird sie ihn mit 100 harten Ohrfeigen bestrafen. Immer wieder knallen ihre Hände in sein Gesicht und nach den ersten 30 Ohrfeigen fängt der Sklave an zu jammern und um Gnade zu winseln - aber das regt seine Herrin nur noch mehr auf und deswegen kriegt er noch härtere Ohrfeigen als zuvor!


Lady Alysha und Black Lady wollen heraus finden, welche von ihnen die grausamere Herrin ist! Dafür haben sie sich ihren Sklaven Santa Claus geschnappt. Der muss eine ganz schöne Menge aushalten! Es fliegen die Hände und diverse Flüssigkeiten in sein Gesicht! Doch schließlich gehen die beiden Ladies dazu über, sich gegenseitig zu ohrfeigen und ihre Titten zu grabschen. Wer würdest DU sagen, ist die grausamere Herrin von ihnen...? Entscheide selbst!


Marilyn kennt keine Gnade, wenn es darum geht einen Sklaven fertig zu machen! Heute wird er bestraft, denn er hat ohne Erlaubnis an ihren Sachen gerochen! Die blonde Domina hat ihn voll im Griff und kann mit ihm machen, was sie will! Er muss an ihrer benutzten Strumpfhose riechen und bekommt sie direkt über den Kopf gezogen!Danach gibt es noch harte Ohrfeigen und die Strumpfhose klatscht immer schön gegen sein Gesicht!


Herrin Lea hat einen neuen Sklaven heran geholt. Sie gibt ihm die Möglichkeit und das einzigartige Privileg, dass er ihre sexy Füße lecken darf! Natürlich ist der Sklave sehr glücklich darüber! Er leckt ihre Füße genüsslich und saugt feste an ihren Zehen. Als Belohnung für seine Arbeit teilt sie ihm ein paar Ohrfeigen aus und ermuntert ihn, noch mehr darauf zu achten, dass ihre Füße wirklich sauber und frei von Schweiß werden...!


Dieser Sklave bekommt heute Besuch von seiner Herrin, denn sie will ihr Geld abholen! Heute ist nämlich Zahltag, doch leider hat der Sklave wohl nicht daran gedacht! Er hat nur lächerliche 250 Euro da, die er seiner Herrin Vanessa geben kann! Die Herrin flippt völlig aus, weil es ihr viel zu wenig ist! Sie bestraft ihn mit harten Ohrfeigen, die immer wieder sein Gesicht treffen! Dieser Loser braucht beim nächsten Mal viel mehr Geld!


Diesem Sklaven hat Lady Anja heute die Augen verbunden und sie geniesst es ihn so wehrlos vor sich zu haben! Jetzt wird er draussen erniedrigt und gedemütigt! Immer wieder gibt es Ohrfeigen, die er nicht kommen sieht, aber auf seinem Gesicht spürt! Immer wieder direkt mitten in die Fresse! Zwischendurch gibt es auch noch Tritte in seine Eier und er kann sich nicht dagegen wehren! Armer kleiner Sklave!


Herrin Chanel hat Herrin Lori als Verstärkung für diese Session mitgebracht. Der Sklave ist an den Stuhl gefesellt und den harten Schlägen hilflos ausgeliefert. Immer wieder schlagen sie dem Sklaven ohne Gnade ins Gesicht und all sein Jammern und Betteln hilft ihm nichts - die beiden haben einfach zuviel Spaß daran ihm Schmerzen zuzufügen.


Herrin Jana will ihren Sklaven heute bestrafen und erniedrigen. Sie fängt sofort an ihm Ohrfeigen zu geben als er vor ihr kniet und haut richtig feste zu. Aber er soll ja nicht nur Schmerzen haben und deswegen zieht sie ihren Rock hoch, zieht ihn an den Haaren an ihren Arsch und zwingt ihn ihren Arsch zu riechen - bevor er noch ein paar Ohrfeigen bekommt!


Goddess No's Nachbarin ist auf einen Kaffee vorbei gekommen und nun will die Herrin ihren Sklaven vorführen. Sie ruft den Loser und befiehlt ihm ihre Schuhe zur Begrüßung zu küssen. Die Nachbarin lacht sich bereits kaputt - aber Goddess No versichert ihr, dass das noch längst nicht alles war. Als nächstes muss er die dreckigen Sohlen ihrer High Heels sauber lecken während sich die beiden Frauen über Versager wie ihn lustig machen. Dann zieht sie ihre Schuhe aus und gibt ihm mit ihren nackten Füßen ein paar Ohrfeigen bevor er ihre nackten Füße lecken und küssen muss!


Lady Roxana hat festgestellt, dass der Sklave vergessen hat ihre Handy-Rechnung zu bezahlen und nun bekommt er seine gerechte Strafe. Immer wieder schlägt sie mit voller Kraft zu und jede Ohrfeige lässt den Sklaven vor Schmerzen zusammenzucken. Und mit jedem Schlag erhöht sie das Tempo bis das komplette Gesicht ihres Sklaven blutrot ist!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive