Domina Filme

Domina und weibliche Dominanz Filme

Alle Artikel, die mit "Fußdominanz" markiert sind

Dieser Sklave bitte Lady Zora ihre nackten Füße liebkosen zu dürfen, während er ihre Stiefel küsst - aber diese Ehre hat sich der Loser noch nicht verdient! Stattdessen entschließt sich Zora den Sklaven zu erniedrigen in dem sie ihm befiehlt die Füße ihrer Kamerafrau zu verwöhnen - diese haben es nach einem anstrengenden Filmtag natürlich auch verdient! Er massiert, küsst und leckt die Füße der Kamerafrau während sich die beiden Girls über ihn amüsieren!


Princess Kira hat ihren Sklaven an die Leine gelegt und macht es sich im Bürostuhl bequem - während sie dem Sklaven gnadenlos den Fuß ins Maul stopft! Mit der Leine zieht sie den Fußsklaven noch fester in ihre Richtung und zwingt ihn an ihren Zehen zu nuckeln. Danach muss sich der Diener auf den Boden legen und sie stopft ihm von oben den Fuß in den Mund. Mit dem harten Boden unter ihm kann der Sklave nichts tun als diesen brutalen Mundfick über sich ergehen zu lassen!


Die Sklavin hat ihre beiden Herrinnen enttäuscht und wird nun dafür bestraft. Sie zerren die Sklaven an den Haaren ins Schlafzimmer und fangen an auf sie einzutreten. Aber die Sklavin kassiert nicht nur Tritte mit den Sockenfüßen der Herrinnen - sondern wird auch hart getrampelt, geohrfeigt und erniedrigt. Die Herrinnen sind wirklich nicht zimperlich mit ihrer devoten Dienerin - denn die kleine Bitch soll ja auch eine Lehre aus dieser Lektion tragen!


Herrin Kira liebt es dich zu erniedrigen und weiß genau, dass du auf ihre göttlichen Füße stehst. Diese Sneakersocken hat sie schon einige Tage getragen und sie sind nun vollgesogen mit ihrem göttlichen Fußschweiß - den du nun herauslutschen wirst! Während sie dich auslacht, stopft sie dir ihre Socken in den Mund und amüsiert sich über dich während du an ihren Socken nuckelst. Danach wirst du natürlich auch noch ihre nackten Füße von den Sockenfusseln befreien - mit deiner Zunge!


Die junge russische Herrin Kira macht es sich auf dem Bett bequem und hält ihre Sklavin feste an der Leine. Die Sklavin muss die nackten verschwitzten Füße der Herrin mit der Zunge verwöhnen - zuerst werden die Füße geküsst, dann von den Fersen bis zu den Zehen geleckt und als krönender Abschluss muss die Sklavin noch an den Zehen der Herrin lutschen!


Herrin Mia hat gerade ihre alten stinkenden Reebok Sneakers ausgezogen und zwingt ihren Fußsklaven nun ihre verschwitzten Füße sauber zu lecken! Die Herrin lehnt sich dabei entspannt zurück und genießt es den Loser mit ihren Füßen zu erniedrigen. Zwischendurch ignoriert sie ihn auch komplett und widmet ihre Aufmerksamkeit lieber ihrem Handy!


Miss Rissa hat die Hände ihres Sklaven am Bett gefesselt und benutzt ihn nun - zuerst setzt sie sich auf seinen Bauch und stellt ihre verschwitzten Füße auf seinem Gesicht ab - dann steht sie auf und trampelt au ihm herum. Sie liebt es den Sklaven unter ihren Füßen leiden zu lassen und tritt ihm auch ein paar Mal in die Eier!


Herrin Enola macht es sich auf der Couch bequem und hält den Sklaven fest an einer Leine - dann tritt sie ihm immer wieder hart ins Gesicht! Zuerst trägt sie dabei ein paar weiße Sneakers - dann zieht sie die Schuhe aus und tritt mit ihrem verschwitzten Socken und schließlich ihren nackten Füßen immer fester zu. Der Sklave ist kaum noch bei Bewusstsein, aber die junge hübsche Herrin kennt keine Gnade!


Herrin Mia benutzt die jämmerliche Sklavin heute direkt doppelt - einerseits wird ihr Maul gnadenlos als Aschenbecher benutzt und die Stiefel müssen auch sauber geleckt werden. Die devote Dienerin empfängt dankbar die ganze Asche der Herrin und frisst danach auch brav den Kippenstummel. Die groben Stiefel der Herrin werden mit der Sklavenzunge auf Hochglanz poliert und der ganze Dreck wird aus dem tiefen Profil gelutscht!


Die chinesische Herrin Lady Xia dominiert ihre Sklavin. Zuerst muss die devote Frau ihre High Heels und Nylonfüße ausgiebig verehren, dann muss die Herrin pinkeln und befiehlt der Sklavin sich auf den Boden im Badezimmer zu legen - so dass sie sich über sie stellen kann und das Maul der Sklavin als Urinal benutzen kann! Die Sklavin muss die Pisse der hübschen Herrin schlucken und wenn sie sich dabei geschickt anstellt, darf sie der Herrin vielleicht danach die Muschi sauber lecken!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive