Domina Filme

Domina und weibliche Dominanz Filme

Alle Artikel, die mit "Dreck" markiert sind

Diese Turnschuhe sind genau richtig für dich Schuhlecker, denn sie haben viele Rillen und Furchen, wo einiges an Dreck hängen bleibt. Nach dem Sport sind die Socken verschwitzt und feucht und da darfst du dann schnüffeln. Zuletzt kannst du den Schweiß von den faltigen Fußsohlen lecken, spätestens jetzt musst du deinen mickrigen Pimmel anfassen. Dazu gibt dir die Herrin eine Wichsanweisung und wenn du über die Füße spritzt, dann musst du die Reste ebenfalls ablecken, du süchtiger und mickriger Fußanbeter.


Natürlich müssen die Schuhe nach dem dreckigen Spaziergang ausgiebig geputzt werden - das übernimmt Madame Marissas Sklave mit (mehr oder weniger) Vergnügen! Er hat sich auf den Boden zu legen, während sie die braune Pampe von ihren Sportschuhen an seinem weißen Hemd abschmiert. Das sieht so richtig ekelhaft aus- aber der weiße Stoff ist schon bald voll, also greift Madame Marissa auf das Gesicht ihres Sklaven zurück und zieht die dreckigen Sohlen nochmal komplett durch seine Fresse! Inklusive POV - Szene!


Einmal Zunge rausstrecken - dann können die Herrinnen ihre Schuhe über den nassen Lappen reiben, bis der Dreck vom Spaziergang wieder von der Sohle gelöst ist. Der Sklave hat eine besonders gute Funktion in diesem Clip und kann sogar Nützlichkeit beweisen! Er darf mit seiner Zunge die Schuhe putzen und wichsen. Als Sahnehäubchen fungiert sein nackter Körper als Schuhregal für die edlen High Heels der zwei Herrinnen. Wie lange er da liegen bleibt? Den ganzen Tag natürlich; Schuhe brauchen ihren Platz!


Herrin Nicky bringt heute ihrem Sklaven bei, wie man völlig verdreckte Stiefel sauberleckt! Mit ihren Stiefeln ist sie aber auch so richtig durch den Matsch gelaufen! Er klebt richtig unter der Sohle fest und der Sklave muss im Dreck liegen und die Stiefel sauberlecken! Nicky ist ungeduldig und wenn er es zu unordentlich macht, dann drückt sie einfach sein Gesicht in den Dreck! Soll er doch noch mehr Dreck fressen!


Na, du kleiner Zehlutschsklave! Bist du wieder einmal bereit, deiner Herrin Miss Stefanie zu dienen? Du wirst dich auf den Boden knien, da wo du auch hin gehörst! Dann darfst du zuerst deine geile Herrin bewundern, die über dir auf einem Hocker sitzt! Sie streckt dir ihre dreckigen Füsse entgegen und du wirst sie sauberlecken! Jeden Fitzel wirst du mit der Zunge weglecken und herunterschlucken, so wie es sich für einen Sklaven gehört!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive