Domina Filme

Domina und weibliche Dominanz Filme

Alle Artikel, die mit "Nylons" markiert sind

Lady Zora hatte einen richtig langen Tag und ihre Nylons sind nach einem langen Tag in Stiefeln völlig verschwitzt und stinken erbärmlich - perfekt für ihren Fußsklaven! Der Loser muss vor ihr auf die Knie gehen und sie drückt ihm die feuchten Nylons direkt auf die Nase. Sie reibt mit ihren Nylons über sein Gesicht, damit er ihren Fußgeruch noch lange nach dem Treffen riechen kann und erniedrigt den devoten Fußsklaven verbal!


Die chinesische Herrin Lady Xia dominiert ihre Sklavin. Zuerst muss die devote Frau ihre High Heels und Nylonfüße ausgiebig verehren, dann muss die Herrin pinkeln und befiehlt der Sklavin sich auf den Boden im Badezimmer zu legen - so dass sie sich über sie stellen kann und das Maul der Sklavin als Urinal benutzen kann! Die Sklavin muss die Pisse der hübschen Herrin schlucken und wenn sie sich dabei geschickt anstellt, darf sie der Herrin vielleicht danach die Muschi sauber lecken!


Herrin Reell trampelt gnadenlos mit ihren Füßen in dunklen Nylons auf dem Sklaven herum und hinterlässt einige hübsche Fußabdrücke auf seiner Haut. Aber natürlich bekommt er ihre geilen Füße nicht nur auf dem Oberkörper zu spüren sondern sie stellt sich auch auf seinen Hals und sein Gesicht!


Mistress Astra hat diese sexy Nylonstrumpfhose den ganzen Tag im Büro getragen - und nach Feierabend bekommt ihr Sklave sie auf die Nase gedrückt! Zuerst muss er ausgiebig an den Nylons der Herrin schnüffeln und sich dabei von ihr verbal erniedrigen lassen, dann zwingt sie ihn die verschwitzten Nylons abzulecken und so ihren ganzen Fußschweiß in sich aufzunehmen!


Goddess Lena hatte diese geilen Nylons den ganzen Tag in ihren High Heels an und sie haben ein unvergleichliches Aroma entwickelt! Und du wirst nun an ihnen riechen! Na, los, geh auf die Knie und versenke deine Nase zwischen ihren Zehen. Spüre den feuchten Nylonstoff auf deiner Nase und inhaliere den intensiven Geruch ihrer Nylonfüße!


Herrin Reell hat diese Nylons einen ganzen Tag in Lederstiefeln getragen und so ein unvergleichliches Geruchserlebnis für den Sklaven produziert. Der Sklave sitzt gefesselt vor ihr und hat den Mund zugeklebt um sicherzustellen, dass er nur durch die Nase atmen kann - und das volle Aroma der Nylonfüße in sich aufnehmen kann! Dieser Duft wird ihn nicht mehr loslassen, sein Gehirn infizieren und in einen willenlosen Zustand der absoluten Ekstase versetzen - genauso wie Herrin Reell ihre Sklaven am liebsten hat!


Die große russische Göttin weiß genau, dass du beim Anblick ihrer geilen Nylonfüße völlig willenlos wirst - und sie wird das gnadenlos ausnutzen! Du bist schon wie hypnotisiert, als du ihren High Heel am Fuß baumeln siehst und würdest alles tun um den göttlichen Füßen deiner Herrin näher zu kommen, oder? Na los, komm ein bisschen näher, vergrabe deine Nase in ihren feuchten Nylonfüßen und inhaliere den Fußduft!


Während Mistress Gaia sich für eine Verabredung fertig macht bestraft sie ihren nichtsnutzigen Sklaven, weil er mal wieder nichts auf die Reihe bekommt. Sie zieht ihre sexy Nylons an und der Fettsack muss ihre Füße riechen und lecken. Zwischendurch stellt sie sich auf seinen fetten Körper bis sie dann ihre spitzen Highheels anzieht um damit auf seinem ekelhaften Fettbauch herumzulaufen und ihn richtig zu demütigen. Strafe muss sein!


Die beiden Mädels haben richtig Lust ihren Sklaven zu quälen. Sie lassen ihn ihre verschwitzten stinkigen Nylonfüße riechen und drücken sie ihm ins Gesicht. Das aber reicht den beiden lange nicht und sie stellen sich mit vollem Gewicht beide auf sein Gesicht, drücken im Mund und Nase zu und lassen ihn nicht atmen. Er muss ihre Sohlen küssen und sie bedecken sein komplettes Gesicht mit ihren Füßen. Zum Schluss stellen sie sich auf seinen Hals und drücken ihm die komplette Luftröhre zu.


Die Lady möchte feiern und gießt den Champagner ein. Ihr Sklave wurde angewiesen, mucksmäuschenstill zu sein, während sie ihren Moment genießt. Ihre goldenen High Heels graben sich dabei tief in sein Fleisch und es fällt ihm sichtlich schwer, seinen Mund zu halten bei dem Schmerz. Sobald sie ihre Heels ausgezogen hat, trampelt sie noch mit den etwas duftenden Nylonfüßen auf seinem Körper und dem Gesicht...was die Sache allerdings auch nicht leichter macht, als sie sich auf die Zehenspitzen stellt, die sich ebenso tief in seine Haut graben!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive