Domina Filme

Domina und weibliche Dominanz Filme

Herrin Nicole entspannt sich auf der Couch während ihr Loser-Sklave am Couchende kniet und ihr die verschwitzten Strümpfe mit seiner Zunge vom Schweiß befreit! Aber natürlich ist der Loserjob damit noch nicht komplett erledigt! Sie zieht ihre Strümpfe auch noch aus und zwingt den Fußsklaven ihre salzigen Fußsohlen komplett sauber zu lecken!


Du konntest deine Hände also nicht von deinem Sklavenschwanz lassen?! Da wird Madame Svea wohl ihre Drohung wahrmachen müssen und dich ins Kellerverlies sperren! Du kannst in dem dreckigen kalten Keller wohnen und dein Verhalten reflektieren während du auf dem kalten Betonboden sitzt. Natürlich gibt es auch kaltes Wasser um deinen Körper zu waschen und ein Katzenklo um deine Notdurft zu verrichten - aber das war es dann auch an Komfort für dich! Wenn du Glück hast, wird die Herrin dir alle paar Tage etwas Müll zum Fressen bringen!


Der Sklave wird nun erfahren, was passiert, wenn er seine Herrin Beh enttäuscht! Sie zwingt ihn sich auf den Küchenboden zu legen, kipp den Mülleimer, den Aschenbecher anderen Dreck über ihm aus und verreibt den Dreck in seiner Sklavenfresse mit ihren Stiefeln. Danach muss er sich das Gesicht mit einem dreckigen Wischlappen grob abreiben und ihr dann ins Badezimmer folgen. Dort drückt sie den Loser mit dem Gesicht ins Klo und betätigt die Spülung einige Male - nur um ihm danach auch noch benutztes Klopapier ins Maul zu stopfen!


Herrin Laika hat gerade ihr hartes Workout beendet und möchte sich nun entspannen - was bietet sich da mehr an, als sich die verschwitzten Füße verwöhnen zu lassen?! Zuerst lässt sie den Sklaven ihre Sportschuhe ausziehen und drückt ihm ihre feuchten Stinkesocken ins Gesicht. Er muss an ihren verschwitzten Socken riechen während sie sich entspannen kann. Aber natürlich muss er danach auch noch ihre stinkenden Füße komplett mit der Zunge verwöhnen


Lady Ayse ist stolze Türkin und genießt es als solche besonders deutsche Kartoffelsklaven bis auf den letzten Cent auszunehmen. Die orientalische Herrin weiß genau, dass du ihrer Überlegenheit nichts entgegenzusetzen hast und ihr dankbar dein hart verdientes Geld überreichen wirst. Was du dafür bekommst? Natürlich nichts! Genau so viel wie du verdienst!


Der Sklave wird von seiner Herrin Anfisa an die Leine genommen und muss den Mund weit aufmachen - so dass die Herrin ihm bequem hinein spucken kann! Aber sie wird den Loser noch härter erniedrigen. Als nächstes spuckt sie einige Male in einen kleinen Hundenapf und zwingt den Versager dann ihre Rotze aus dem Napf zu lecken und sich dafür auch noch zu bedanken. Der russischen Schönheit ist er völlig ausgeliefert und wird jeden Befehl ohne Widerworte ausführen!


Emily Jones wird dein Sklavenhirn nun jenseits deiner Vorstellungskraft bis zur kompletten Verzweiflung zerficken! Hol dir dein Fläschen Poppers und sei bereit dich komplett abhängig zu machen! Du wirst von Emily Jones in die absolute Hörigkeit geführt und wirst dann das Sklavenleben führen, für das du auf diese Welt geschissen wurdest. Von deiner Geilheit getrieben wirst du jeden Befehl deiner Herrin ausführen!


Nachdem der Cuckold dem Alphapaar beim Ficken zuschauen musste, hat seine Herrin eine besondere Überraschung für ihn - er wird das Kondom auslutschen und das ganze Sperma ihres Alpha-Stechers schlucken! Während echte Männer geile Frauen ficken dürfen, darf er höchstens zuschauen und die Fickreste fressen!


Lady Bunt weiß genau, dass du den Blick nicht von ihren göttlichen Füßen lassen kannst und wird diese Schwäche gnadenlos ausnutzen. Wie hypnotisiert folgst du dem Wackeln ihrer süßen Zehen und wirst immer abhängiger von deiner gnadenlosen Herrin. Wenn du erst komplett unter ihrem Bann stehst, wird sie dich erbarmungslos ausnutzen und erniedrigen - aber dieses Risiko wirst du natürlich in Kauf nehmen für den Anblick ihrer Füße, oder?!


Madame Marissa hat für diese Session ihre knallenge rote Hose angezogen und setzt sich damit jetzt mit vollem Gewicht auf das Gesicht des Sklaven. Die Atemreduktion bringt den Loser natürlich zum Zappeln, aber mit dem vollen Gewicht von Marissas göttlichem Körper hat er keine Chance zu entkommen. Um ihm noch besser die Luft zu nehmen, nimmt sich die Herrin einen Gürtel zur Hilfe, legt ihm dem Sklaven ums Genick und zieht ihn dann feste in ihren Knackarsch!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive