Domina Filme

Domina und weibliche Dominanz Filme

Herrin Alexia und ihr Freund erniedrigen den Fußcuckold hart. Zuerst muss er dem Alphapaar als Fußbank dienen, aber schon bald muss er die dreckigen Sohlen von Alexias Stiefeln und die Sohlen der Sneakers ihres Freundes sauber lecken während die beiden sich küssen und sich über den Loser zu ihren Füßen amüsieren. Doch damit nicht genug - als nächstes muss er die nackten Füße des Alphapaars lecken während der Herr ihm mit dem Paddel den Arsch versohlt!


Goddess Lil weiß genau, dass du ihrem göttlichen Knackarsch nicht widerstehen kannst - und wird diese Schwäche gnadenlos ausnutzen. Sie wird dein Bankkonto melken und dich bis auf den letzten Cent ausnehmen. Aber natürlich wirst du als ihr Geldsklave ihrem wunderbaren Po nicht all zu nah kommen - du darfst dich glücklich schätzen ihn aus der Entfernung betrachten zu dürfen - und für ihn zu zahlen ... ALLES WAS DU HAST!


Die chinesische Herrin Goddess Ice Era will ihren Sklaven bestrafen. Sie fesselt ihm die Hände, so dass er ihr hilflos ausgeliefert ist und beginnt dann seinen Körper mit ihren spitzen High Heels zu malträtieren. Als großes Finale drückt sie ihm die Schuhe ins Gesicht, bohrt ihre Absätze in sein Sklavenfleisch und lässt ihn die Kraft ihres Körpers spüren!


Goddess Lena und Herrin Reell genießen ihre Pause und der Sklave darf währenddessen die 4 göttlichen Füße mit der Zunge verwöhnen. Aber natürlich darf eine kleine zusätzliche Erniedrigung nicht fehlen und so spucken die Herrinen auf ihre Füße, gießen ihre Getränke über ihre Füße und zwingen den Loser dann die Mischung und ihren Fußschweiß abzulecken


Herrin Chanel wird die nutzlosen Eier dieses Losers jetzt mit ihren brutalen Kampfstiefeln zu Brei treten! Zuerst muss der Loser vor ihr hinstellen und sie tritt ihm gnadenlos in die Eier! Danach muss er sich auf den Boden legen und ihr seine Eier wehrlos offerieren - so dass sie immer wieder brutal drauftreten kann! Sklaven sollten sich sowieso nicht fortpflanzen und Herrin Chanel ist auf dem besten Weg ihm dies auf ewig zu verwehren!


Der Sklave wird von Lady Krasaviza dazu gezwungen zuerst ihre stinkenden Socken zu riechen und danach ihre staubigen dreckigen Füße komplett mit seiner Zunge zu reinigen. Die Herrin wird ihm keinerlei Widerworte durchgehen lassen und er muss jeden noch so kleinen Krümel Dreck mit seiner Zunge ablecken und schlucken!


Erika und Helga kommen zurück nach Hause und ihre Schuhe sind total verdreckt - darum wird sich jetzt ihr Fußsklave kümmern müssen! Zuerst sind Erikas dreckige Sneakers dran und nachdem der Sklave den ganzen Dreck von den Schuhsohlen geleckt hat, muss er sich Helgas dreckigen Lederstiefeln widmen. Die beiden Jungherrinnen werden ihn nicht gehen lassen bevor alle 4 Schuhe wieder glänzen wie neu!


Die Herrinnen Nikki und Sara wollen ihren Sklaven heute extrem erniedrigen - und ihm dafür kräftig ins Gesicht furzen! Mit ihren geilen Ärschen direkt vor seiner Nase gibt es kein Entkommen vor dem widerlichen Gestank, der ihm aus den engen Arschlöchern entgegen strömt. Immer wieder muss er ihren Arschduft schnüffeln, während die hübschen Herrinnen ihn auslachen.


Der Cuckold-Sklave darf dem Alphapaar beim Sex zuschauen - natürlich nur während sein eigener Minipimmel sicher im Keuschheitsgürtel verschlossen ist. Aber sie werden ihn nicht nur damit demütigen, dass er sehen muss, was er selber nie erleben darf - sondern sie haben sich eine ganz besondere Erniedrigung für das Finale ausgedacht. Nachdem die Herrin gekommen ist, ist ihr Alphabulle mit Abspritzen dran. Die Herrin gibt ihm einen geilen Blowjob und lässt ihm dann beim Orgasmus ins Gesicht des Cuckolds abspritzen!


Die große russische Göttin weiß genau, dass du beim Anblick ihrer geilen Nylonfüße völlig willenlos wirst - und sie wird das gnadenlos ausnutzen! Du bist schon wie hypnotisiert, als du ihren High Heel am Fuß baumeln siehst und würdest alles tun um den göttlichen Füßen deiner Herrin näher zu kommen, oder? Na los, komm ein bisschen näher, vergrabe deine Nase in ihren feuchten Nylonfüßen und inhaliere den Fußduft!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive