Domina Filme

Domina und weibliche Dominanz Filme

Herrin Fenja hat ein besonderes Retweet-Spiel mit diesem Loser gemacht - für jeden Retweet bekommt er 8 Schläge mit der Reitgerte und offensichtlich wollten ganze 70 Leute ihn leiden sehen! Nun bekommt das fette Sklavenschwein ganze 560 Hiebe mit der Reitgerte! Immer wieder saust die Reitgerte auf den dicken Arsch und Rücken des Sklavenvieh nieder und hinterlässt jedes Mal einen roten Abdruck. Dieser Loser wird wohl einige Tage nicht sitzen können - oder auf dem Rücken liegen - aber so ist das Leben als Sklave nun mal - Strafe muss sein!


Herrin Kira ist nicht zufrieden mit deiner Leistung - und hatte dazu noch einen wirklich miesen Tag - gleich 2 Gründe warum dieser Abend sehr schmerzhaft für dich werden! Immer wieder tritt sie dir mit ihren Sneakers in die Fresse und es ist ihr völlig egal, ob du vor Schmerzen schreist oder heulst! Du wirst diese Bestrafung ertragen, dich für deine minderwertige Leistung entschuldigen und dich natürlich auch für deine verdiente Bestrafung bei ihr bedanken!


Herrin Nica Nordic und ihre Freundin Kristin genießen ein Picknick im Garten - und auch ihr Sklave darf sich dazugesellen - als Aschenbecher und Spucknapf zwischen den beiden Herrinen. Die beiden genießen das schöne Wetter und ihre Zigaretten - der Loser wird hingegen weitestgehend ignoriert und nur bei Bedarf benutzt - so wie es sich gehört!


Goddess Stephanie setzt sich nackt auf das Gesicht ihres Sklaven - aber heute wird sie ihm nicht nur unter ihrem Arsch und ihrer Pussy die Luft nehmen. Die Herrin fängt an, es sich mit einem kleinen Vibrator selbst zu besorgen und der Sklave wird unter ihrer feuchten Muschi praktisch gewaterboarded. Je geiler sie wird, desto mehr blendet sie aus, dass sie gerade auf einem Gesicht sitzt und vergisst es regelmäßig den Loser atmen zu lassen. Ob ihr Orgasmus wohl mit der Bewusstlosigkeit des Sitzkissens einhergeht?!


Der Schwanz und Hoden des Sklaven liegen präsentiert auf der Cockbox der Herrin, so dass sie diese unter ihren Converse Sneakers trampeln kann - und sie trampelt sie absolut erbarmungslos. Immer wieder stellt sie sich mit vollem Gewicht auf seinen Schwanz, stampft darauf herum oder tritt ihn brutal. Der Sklave schreit vor Schmerzen und hat Angst um die erbärmlichen Reste seiner Männlichkeit die nun der gnadenlosen Herrin völlig ausgeliefert sind!


Mistress Iside muss dringend etwas Frust abbauen - was eignet sich dafür besser als die hässliche Fresse eines Sklaven ordentlich zu polieren?! Gnadenlos lässt sie ein Gewitter aus Ohrfeigen auf den Loser niedergehen und schon kurze Zeit später ist sein Gesicht rot wie eine Tomate - aber die italienische Herrin hat noch lange nicht genug und lässt ihre Hände immer wieder ins Sklavengesicht sausen!


Herrin Nika sieht in ihrer engen Jeans und den schwarzen High Heel Stiefeln einfach traumhaft aus - aber für diesen Sklaven bedeutet dieses Outfit puren Schmerz! Sie trampelt achtlos auf seinem Körper herum und schreckt auch nicht davor zurück sich trotz ihrer hohen Absätze auf sein Gesicht zu stellen. Der Loser schreit vor Schmerzen unter ihrem vollen Körpergewicht, aber die naturdominante Schönheit interessiert sein Leiden nicht!


Die Herrinnen Cassie & Tink werden den Sklaven jetzt besonders quälen - abwechselnd setzen sie sich mit ihren verschwitzten Ärschen auf sein Gesicht und rammen seine Nase in ihre Arschlöcher. Sie nehmen im gnadenlos die Luft und wenn sie ihn Atmen lassen, muss er ihren Arschduft inhalieren - ein paar Mal furzen sie ihm sogar direkt in die Nase. Nach einer Weile wollen sie sich lieber entspannen und legen sich hin - aber natürlich muss der Sklave sich hinter sie legen und weiterhin ihre Ärsche schnüffeln!


Herrin Brunas Sneakers sind komplett verdreckt und sie zwingt den Sklaven die Schuhe sauber zu lecken - und rotzt auch einige Male auf die Schuhsohlen, um den Sklaven noch mehr zu erniedrigen. Als er endlich den ganzen Schmutz von ihren Schuhen geleckt hat, zieht sie die Schuhe noch aus und zwingt ihn erst an den verschwitzten Socken zu riechen und dann ihre nackten Füße sauber zu lecken!


Goddess Kiffa hat gleich 4 Paar High Heels mitgebracht um damit den Schwanz ihres Sklaven zu trampeln. Der fette Loser liegt auf dem Boden und muss seinen Schwanz durch ein Loch im Holzbrett stecken - so kann die Herrin den kleinen Wurm am besten unter ihren Schuhsohlen platttreten. Um ihn noch mehr zu erniedrigen, lässt sie ihn auch die Sohlen ihrer Schuhe lecken, während sie auf seinem Sklavenschwanz herumtritt!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive