Domina Filme

Domina und weibliche Dominanz Filme

Mistress Claudias Reitstiefel sind völlig verdreckt - da hast du wohl die Boxen nicht ordentlich sauber gemacht, Loser! Dann wirst du nun die Sohlen ihrer Stiefel mit deiner Zunge polieren! Du wirst den ganzen Dreck von ihren Stiefelsohlen lecken und schlucken ... und danach hat Claudia noch eine besondere Überraschung für dich ... sie zieht ihre Stiefel aus und zwingt dich daran zu riechen! Kannst du den Duft von jahrelangem Reiten auch in ihren Stiefeln riechen?!


Mistress Nica-Nordic kommt gerade von einem langen Ausritt ohne Sattel - während ihr Sklave die Stallungen gereinigt hat. Als erstes muss er sich neben die Herrin knien und ihre Reitstiefel lecken, während sie noch auf dem Pferd sitzt. Dann sitzt sie ab, er muss sich im dreckigen Stall auf den Boden legen und sie setzt sich auf sein Gesicht. Ihr Arsch nimmt ihm die Atemluft und er muss den Geruch seiner Herrin - und ihres Pferdes - ertragen!


Mistress Luciana hat sich ihren großen schwarzen Strap-On Dildo umgeschnallt und zwingt ihren Sklaven ihr einen sinnlichen Blowjob zu geben. Die Sklavenhure muss den Schwanz lutschen und die Herrin fickt ihn damit tief in den Hals. Für den heterosexuellen Sklaven ist dies natürlich die Spitze der Erniedrigung - aber er muss es für seine Herrin ertragen!


Lady Sandy liebt es ihren Sklaven zu trampeln. Sie lässt ihn zuerst unter ihren sexy High Heels leiden und trampelt auf ihm herum. Dann wechselt sie die Schuhe auf Ballerinas und das Trampling geht weiter. Für das Finale zieht sie die Schuhe aus und lässt ihn unter ihren nackten Füßen leiden - damit stellt sie sich auch direkt auf seinen Hals und genießt es, wie er unter ihr röchelt!


Dieser Sklave bitte Lady Zora ihre nackten Füße liebkosen zu dürfen, während er ihre Stiefel küsst - aber diese Ehre hat sich der Loser noch nicht verdient! Stattdessen entschließt sich Zora den Sklaven zu erniedrigen in dem sie ihm befiehlt die Füße ihrer Kamerafrau zu verwöhnen - diese haben es nach einem anstrengenden Filmtag natürlich auch verdient! Er massiert, küsst und leckt die Füße der Kamerafrau während sich die beiden Girls über ihn amüsieren!


Die chinesische Herrin Martina hat den Sklaven gezwungen sein jämmerliches Würstchen durch das Loch der Cockbox zu stecken - so dass sie es trampeln kann! Am Anfang trägt sie ihre rosa High Heels und tritt damit das Sklavenschwänzchen ordentlich platt - dann zieht sie ihre Schuhe aus und trampelt mit ihren Nylonfüßen auf seiner Männlichkeit herum. Am Ende gibt sie ihm dann noch einen harten Footjob und lässt sich das Sperma von den Nylonfüßen lecken!


Der Sklave muss seine Finger durch eine Öffnung im Boden stecken - so dass sie der Herrin, die oben herumläuft gnadenlos ausgeliefert sind! Die Herrin läuft mit ihren vollen 85kg immer wieder über seine Finger und bleibt auch gerne mit ihren High Heels darauf stehen. Unter dem Gewicht werden die Finger immer platter gequetscht und der Sklave sieht es nicht mal kommen!


Goddess Lena hat ein Paar Socken extra lang getragen um dich Loser damit zu erniedrigen. Doch du wirst nicht nur an ihren stinkenden Socken riechen - sondern dir dabei auch noch einen runterholen! Sie will, dass deine Geilheit auf den Sockengestank konditioniert wird. Echte Männer würden sich vielleicht an Muschis, Ärschen oder Titten aufgeilen - aber für Loser wie dich bleibt nur der Sockengeruch übrig!


Lady Stefanie hat genug von diesem Weichei und wird ihn heute nicht nur hart bestrafen - sondern ihn auch abhärten was seine Schmerztoleranz angeht! Der Loser muss sich nackt aufs Bett legen und die Herrin schlägt immer wieder mit dem Rohrstock auf sein entblößtes Hinterteil. Das verweichlichte Opfer jammert, schreit und zuckt vor Schmerzen - doch die Herrin hat noch lange nicht genug!


Princess Kira hat ihren Sklaven an die Leine gelegt und macht es sich im Bürostuhl bequem - während sie dem Sklaven gnadenlos den Fuß ins Maul stopft! Mit der Leine zieht sie den Fußsklaven noch fester in ihre Richtung und zwingt ihn an ihren Zehen zu nuckeln. Danach muss sich der Diener auf den Boden legen und sie stopft ihm von oben den Fuß in den Mund. Mit dem harten Boden unter ihm kann der Sklave nichts tun als diesen brutalen Mundfick über sich ergehen zu lassen!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive