Domina Filme

Domina und weibliche Dominanz Filme

Mistress Svenja zieht ihre neuen High Heel Schuhe an - mit unglaublichen 14 cm hohen Absätzen! Sie fragt den Sklaven wie er sie findet - natürlich gefallen sie ihm - und beginnt daraufhin auf seinen Oberkörper zu treten. Die spitzen Schuhe hinterlassen schmerzhafte Abdrücke auf seiner Brust, doch Svenja scheint das nicht zu stören. Für sie zählt nur eins: So viel Spaß wie möglich mit ihren neuen Schuhen zu haben! Sie drückt ihm die Absätze immer wieder in die Haut rein und fängt schließlich sogar an auf ihn herum zu springen... Doch auch das ist noch lange nicht das Ende, sie hat noch mehr mit ihm vor...


Lady Chanel zertritt eine Ananas auf dem dreckigen Boden und befiehlt ihrem Sklaven sich hinzuknien. Er soll die zertrene Frucht von ihren dreckigen Stiefelsohlen lecken! Natürlich lässt Chanel keine Chance aus ihn auch noch verbal zu erniedrigen während ihr devoter Stiefellecker das zetretene Obst und den Strassendreck ableckt!


Princess Chanel zieht ein männliches Gesicht jeder Zeit einem Stuhl vor. Heute will sie ihrem Sklaven mehr Ausdauer anerziehen und zwingt ihn zum Facesitting. Er muss seinen Kopf auf die Couch legen und sie setzt sich sofort auf sein Gesicht. Ihr geiler Leggings-Arsch plättet seine Nase und nimmt ihm die Luft zum Atmen!


Miss Jane und Lady Chantal tragen beide High Heel Stiefel und wollen ihren Sklaven trampeln. Sie tauschen zwischendurch die Plätze, so dass immer eine auf seinem Gesicht steht während die andere seinen Bauch trampeln kann! Die beiden Trampling Herrinnen nehmen keine Rücksicht und bohren die spitzen Absätze ihrer Stiefel in sein Gesicht und seinen Bauch - und hinterlassen überall Macken und Kratzer!


Dieser Zahlsklave hat seine Geldherrin nicht pünktlich bezahlt - und wird nun bestraft! Sie zwingt ihn, sich in die Smother-Box zu legen und setzt sich dann auf sein Gesicht. Sie trägt eine geile enge - aber auch harte - Jeans und nimmt so dem Sklaven nicht nur die Luft zum atmen sondern tut ihm dabei auch noch richtig weh. Ihr Jeansarsch drückt seine Nase platt!


Miss Kate und Miss Petra genießen ihre Zigaretten und befehlen dem Sklaven sich zwischen die beiden zu knien. Er muss den Kopf zurücknehmen und den Mund auf machen - so dass die beiden dominanten Freundinnen sein Maul als Aschenbecher benutzen können. Hinterher drücken sie die Kippen auf seiner Zunge aus und zwingen ihn die Asche und die Kippen runter zu schlucken!


Tiffany und Sonja machen auf der Couch rum während ihr Fußsklave auf dem Boden kniet und an ihren stinkenden Socken riecht. Sie ignorieren ihn während sie sich küssen und haben nur Augen für einander. Dann befiehlt Tiffany ihm Sonja's Socken auszuziehen und er muss ihre Fußsohlen lecken und an ihren Zehen lutschen während die beiden sich wieder voll und ganz auf sich konzentrieren. Er ist nur ihr Cuckold Fußlutscher!


Herrin Rayven befiehlt ihrem schwarzen Sklaven sich auf die Luftmatratze zu legen und setzt sich dann auf sein Gesicht. Sie befiehlt ihm ihr dreckiges Arschloch zu lecken. Sie genießt es seine Zunge an ihrem Arschloch und in ihrer Kimme zu spüren und kommt schließlich während sie auf seinem Gesicht sitzt!


Herrin Anja hat sich mit ihrem Sklaven in der Natur getroffen und nach dem er seinen wöchentlichen Tribut gezahlt hat, wird er von der Herrin auch noch fertig gemacht. Sie spuckt ihm ein paar Mal in die Fresse und benutzt seinen Mund als Aschenbecher. Am Ende muss er alles schlucken und sich bei seiner Herrin bedanken!


Da hatte er doch tatsächlich gehofft, dass er sich nun erstmal erholen könnte - aber so nicht! Denn Herrin Jenny hat natürlich noch so einiges mit ihm vor... Und dieses Mal hat sie sich ein Paar neue Stiefel geholt und will ihn damit richtig schön bearbeiten. Sie läuft ihm auf der Brust herum, drückt ihre Absätze in seine Brust und trampelt auf seinem Gesicht herum. Vom Schmerz gepackt muss er immer wieder schmerzhaft zusammen zucken. Schließlich springt sie ihm sogar auch noch auf dem Oberkörper herum. Bei ihm kann man den Schmerz im Gesicht erkennen, bei ihr nur sadistische Freude...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive