Domina Filme

Domina und weibliche Dominanz Filme

Alle Artikel, die mit "Herrin Lea" markiert sind

Lea hat ihren Sklaven mit Frischhaltefolie fixiert und nur ein kleines Loch für seinen Schwanz gelassen. An diesen setzt sie jetzt das Staubsaugerrohr an und dreht die Leistung langsam auf. Natürlich kommt der Loser bereits nach wenigen Sekunden, aber die gnadenlose Melkung geht weiter und die Herrin genießt es wie er zittert, bettelt und schreit!


Herrin Lydie und Herrin Lea spielen heute ein Spiel mit ihrem kleinen Sklaven! In dem Spiel geht es eigentlich nur darum, auf dem Sklaven herum zu trampeln! Und nicht nur das! Sie hüpfen richtig auf ihm herum und landen mit beiden Beinen gleichzeitig auf seinem Oberkörper! Der Sklave kann sich gegen die beiden Herrinnen nicht wehren und muss es über sich ergehen lassen, bis die Beiden keine Lust mehr auf ihn haben!


Herrin Lea will ihren Sklaven heute besonders krass erniedrigen und läuft mit ihren High Heels erstmal voll durch eine matschige Pfütze. Er muss sich auf den dreckigen Boden knien während seine Herrin sich auf eine Bank setzt und ihm den ersten dreckigen Schuh hinhält. Zuerst zögert er, aber wie es sich für einen guten Sklaven gehört gehorcht er dann doch seiner Herrin und fängt an den Matsch von ihren Pumps zu lecken. Als er mit dem ersten Schuh fertig ist, ist seine Zunge bereits schwarz und sein Gesicht total verdreckt - aber den zweiten muss er trotzdem auch sauber lecken!


Herrin Lea ist mit ihren High Heels durch Matsch gelaufen und nun zwingt sie ihren Fußsklaven die dreckigen Schuhe mit seiner Zunge sauber zu lecken! Der Sklave ekelt sich natürlich aber er hat keine Chance - um seine Herrin zufrieden zu stellen, muss er ihre Schuhe wieder blitzblank sauber lecken!


Herrin Lea kommt nach einer langen Nacht in der Disko nach Hause und findet ihren Fußsklaven wie sie ihn verlassen hat - an die Tür gefesselt. Sie ist ein wenig angetrunken und will den Loser nochmal erniedrigen bevor sie sich ins Bett legt. Sie zieht ihre Stiefel aus und ihre Füße sind richtig nass vor Schweiss! Sie drückt ihm die Stiefel direkt auf die Nase und zwingt ihn ihren Fußgeruch zu riechen!


Herrin Lea und Herrin Monika bekommen bei einem Spaziergang Lust ihren Sklaven fertig zu machen. Sie treten mit ihren High Heel Stiefeln auf ihn und trampeln ohne Gnade auf seinem Körper, seinen Eiern und einem Gesicht herum. Am Ende muss er natürlich auch noch die dreckigen Stiefelsohlen der beiden Herrinnen sauber lecken wie es sich für einen guten Sklaven gehört.


Herrin Lea's Stiefel sind total dreckig nachdem sie durch den Wald gelaufen ist - so dreckig kommen die Stiefel natürlich nicht ins Auto! Der Sklave muss sich vor ihr in den Dreck knien und den Matsch von ihren Stiefeln lecken. Danach ist seine Zunge schwarz und sein Gesicht voller Matsch - aber wenigstens sind ihre Schuhe sauber!


Lea kommt nach dem Tanzen nach Hause und findet ihren Fusssklaven genauso wie sie ihn zurückgelassen hat - gefesellt an den Türrahmen gelehnt! Sie hat stundenlang in der Disko getanzt und ihre Füße sind nass vor Schweiss als sie ihre Stiefel auszieht - und genau diese duftenden Stiefel kriegt der Sklave nun auf die Nase gedrückt. Er muss ihren Fußschweiss schnüffeln solange sie will - und sie hat sehr viel Spaß dabei!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive